CHAMÄLEON + ONJALA OBSERVATORY DeepSky SITEMAP
HOME CHAMÄLEON
 
« zurück zur Startseite Sternhaufen Großes Bild laden 1800 x 1200 Pixel Objektbeschreibung
Der Kugelsternhaufen NGC 6352 im Sternbild Altar (Ara)
 

 
Objektbeschreibung:

NGC 6352 ist ein eher selten fotografierter Kugelsternhaufen im Sternbild Altar, der am 14. Mai 1826 von James Dunlop entdeckt wurde. Wie auch Messier 55 gehört er zur Konzentrationsklasse XI und lässt sich leicht bis ins Zentrum hinein auflösen. Mit 18 000 Lichtjahren ist NGC 6352 auch ähnlich weit entfernt wie M 55. Allerdings besitzt NGC 6352 nur rund ein Drittel der Sternmasse und erscheint mit einem Durchmesser von 7 Bogenminuten deutlich kleiner. Der absolute Durchmesser beträgt rund 37 Lichtjahre.

Das Seeing zur Aufnahmezeit betrug rund 3.0'' (FWHM). Eine hochaufgelöste Aufnahme des Haufenzentrums wurde mit dem Hubble Teleskop erstellt und findet sich hier.
Das Bild oben zeigt einen Größenvergleich zum Vollmond. Hier oder auf das Vorschaubild klicken, zum Laden einer größeren Version.

Sonne Mond Sonnensystem DeepSky Weitwinkel Verschiedenes Spez. Projekte